Mittwoch, 15. Mai 2019 | PRAXISTEST

Der CONTEC MTB-Sattel "Atomic 2 – Sport"

Wir haben uns den MTB-Sattel "Atomic 2 - Sport" von CONTEC genauer angeschaut und sind mit ihm ausgiebig auf Tuchfühlung gegangen. Wie uns der sportliche Sattel gefallen hat und ob wir ihn weiterempfehlen würden, erfahrt ihr in diesem Testbericht.

Ein guter Fahrradsattel ist nicht nur ein sehr wichtiges Bindeglied zwischen dem Fahrer und seinem Bike, auch gesundheitliche Aspekte spielen hier eine übergeordnete Rolle. Deshalb sollte man auf einen gut passenden und ergonomisch gut geformten Sattel setzen, mit dem man in der Lage ist, auch längere Fahrradtouren ohne Druckschmerzen zu absolvieren.

Auf den ersten Blick: Das Design des "Atomic 2" ist sehr schlicht, aber schick. Der Sattel ist solide gefertigt und macht einen sehr robusten Eindruck auf uns. Die Sitzfläche ist eher schmal gehalten (so genannter „Sport Zone Cut“), für unseren Anlass und Geschmack jedoch genau richtig.

Die sportliche Form des MTB-Sattels hat uns sehr angesprochen und stand seinem Komfort in nichts nach. Auf unserer Tour haben wir die Gewichtsverteilung auf der Sattelfläche als angenehm empfunden und die Druckbelastung damit einhergehend als sehr ausgewogen wahrgenommen. Auch die Durchblutung der Beine war, dank seines schmalen Schnitts, mehr als optimal. Der "Atomic 2" ist also aus unserer Sicht definitiv etwas für sportliche Touren.

Das elastische Polster aus Zwei-Komponenten PU-Schaum, sowie das eingearbeitete und gut positionierte Gel-Kissen haben für einen sehr angenehmen, weichen Sitz gesorgt. In der Sattelmitte wurde weniger Material verarbeitet, so dass der Druck auf den Dammbereich erfolgreich minimiert wurde. Gerade auf schnelleren Fahrpassagen war die damit erzeugte Abfederung mehr als komfortabel. Hierzu jedoch eine kleine Anmerkung: Je nach Beschaffenheit der gepolsterten Radhose, kann der Sitz auf dem Sattel als zu weich empfunden werden.

Die Vakuumversiegelung des "Atomic 2 – Sport" verhindert, dass Regen oder Schweiß in das Polster eindringt, der Sattel ist somit wasserdicht. Dank seiner glatten Oberfläche lässt er sich gut und schnell reinigen, aus hygienischer Sicht also optimal.

Unser Fazit

Der MTB-Sattel "Atomic 2 – Sport" von CONTEC vereint aus unserer Sicht die wichtigsten Eigenschaften eines guten Fahrradsattels. Er bietet einen guten Halt auf dem Bike, Sicherheit auf dem Trail, einen sehr zufriedenstellenden Komfort und ist somit für sehr sportliche Mountainbiker bestens geeignet. Das Preis- Leistungsverhältnis ist mehr als fair und überzeugt ebenfalls.

Herstellerangaben


Atomic 2 – Sport

  • High Density PU-Schaum Polsterung + Gel Kissen (Vakuum versiegelt - 100% wasserdicht)
  • D2-Double Density
  • O-Zone
  • Stahl-Gestell

D2 - Double Density:

Patentierter 2-Komponenten-Aufbau der Sattelschale sorgt auch bei längeren Fahrten für einen hohen Komfort. Im Bereich der Gesäßknochen ist die Sattelschale mit elastischen Kratongummi-Einsätzen versehen, die zur Abfederungen der Kon- taktzonen dienen, und damit ein Plus an Komfort versprechen.

O-Zone:

Ein Ausschnitt in der Sattelschale reduziert die Druckbelastung auf Prostata.

Bildergalerie


Unsere Partner


Das könnte Sie auch Interresieren

CONTEC "Neo Sport Z Fit"

Der "Neo Sport Z Fit" ist ein echter Gelände-Allrounder!

CONTEC "Volare Hybrid"

Der "Volare Hybrid" ist für Touren-Biker ausgelegt, die viel Wert auf hohen Komfort legen und nur gelegentlich sportlich unterwegs sind

Unser Netzwerk



© COPYRIGHT 2019, MASEPO GMBH | ALLE RECHTE VORBEHALTEN